Programm für pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen online!

Das Programm mit Anmeldeformular finden Sie in unserem Downloadbereich.

Broschüren für Ortsvereine (Teil 1) und EinrichtungsleiterInnen (Teil 2)


Die Leitfäden können Sie hier herunterladen: Teil 1 - Teil 2.

Zusammenhalt fördern: Für den Menschen. Nahe am Menschen.

awo-foerdern
Als Förderin oder Förderer unterstützen Sie mit regelmäßigen Förderbeiträgen die Arbeit der AWO in Ihrer Region mit einem frei wählbaren Jahresbeitrag von mindestens 60,- €.

Die Förderbeiträge werden gemäß der Postleitzahl der Förderer der regionalen AWO zugeleitet.

Sie erhalten für die gesamte Fördersumme jährlich eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Pflege braucht Freiraum - Wie Mythen das Vertrauen in die Pflege gefährden

mythenpapier

Beschäftigte aus allen Tätigkeitsbereichen der AWO Schwaben e.V. nahmen an der „Mitarbeiterkonferenz 2012“ teil

Im Mittelpunkt stand die AWO Schwaben als Verband und Unternehmen. Dabei bewegten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerade auch grundsätzliche Fragen rund um ihren Arbeitsplatz. AWO-Schwaben Präsidiumsvorsitzender Dr. Heinz Münzenrieder in seinem Vortrag: „Wir freuen uns wirklich sehr, wenn Sie unserer AWO auch als Mitglied beitreten würden. So können Sie am Vereinsleben teilnehmen und werden Mitglied der Eigentümergemeinschaft AWO! Schicken Sie uns Ihre Beitrittserklärung!“

Einer Einladung des Bundesverbandes der Österreichischen Volkshilfe nach Wien folgte jetzt das Präsidium der AWO Schwaben e.V. Ebenfalls in der Sozialdemokratischen Bewegung begründet und im Nationalsozialismus verboten, ist die Volkshilfe heute mit sozialen Dienstleitungen in ganz Österreich vertreten. Seit Jahrzehnten pflegt die AWO bundesweit und in Bayern Kontakte zur Österreichischen Volkshilfe. Immer wieder gab es auch – meist bei Maßnahmen der Auslandshilfe – gemeinsame Projekte. Das Tätigkeitsgebiet der AWO Schwaben grenzt an das der Vorarlberger und Tiroler Volkshilfe. Auch hier gibt es über Jahre gewachsene Kooperationen.

Neue Einsatzstellenbörse ist online!

freiwillich logo
Ab sofort können Interessenten für einen Freiwilligendienst bei der AWO online nach freien Plätzen suchen – und zwar unter http://www.awo-freiwillich.de/einsatzmoeglichkeiten/stellen.
Aktuell sind in der Einsatzstellenbörse über 3.600 freie Plätze zu finden. Noch sind nicht alle Einsatzstellen eingepflegt, die Daten werden in den kommenden Monaten aber schrittweise vervollständigt.

Präsidiumsvorsitzender Dr. Heinz Münzenrieder zur „Überalterung“ unserer Gesellschaft. Aus dem Magazin AWO in Bayern – Helfer.

muenzenrieder
Verehrte Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde,

manchmal schlottern einem fast die Knie: Die uns drohende Überalterung sowie der Rückgang der Zahl der Neugeborenen führe – so jüngst Thilo Sarrazin – dazu, dass Deutschland sich „selbst abschafft“. Doch wir sollten die Kirche im Dorf lassen: Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, 1881 (!) lebte die letzte Generation, die noch so viele Kinder bekam, dass wenigstens das „Bestandserhaltungsniveau“ erreicht wurde. Und trotzdem sind wir nicht untergegangen.



Die Online-Pflegeberatung der AWO


Hier können Sie den Flyer zum Online-Beratungsangebot herunterladen.

Banner freiwillich.de

Schwäbische Kinder in Südtirol

Ab sofort steht in unserem Downloadbereich in der Kategorie "Publikationen" die Broschüre "Schwäbische Kinder in Südtirol" zum Download bereit.

Sie können sie direkt hier herunterladen.